Schoner Ingo

Der Schoner Ingo ist ein denkmalgeschützter Dreimastschoner, der in Sjötorp (am Vänernsee) gebaut wurde. Heute ist ihr Heimathafen Göteborg. Sie wurde 1922 gebaut und ist einer der letzten Traditionssegler, die es an der schwedischen Westküste noch gibt und die die Segeltradition weiterführen.

Länge zwischen den Loten

27,8 m

Länge über alles 38,0 m
Breite 7,1 m
Segelfläche 440 m2
Segelanzahl 10 st
Zertifikat Große Küstenfahrt
Versicherung Alandia Assuransförening
Nautische Ausrüstung Radar, Echolot, GPS
Int. Rufzeichen VHF SIXW
Hauptmaschine Volvo Penta TMD 220 PS
Hilfsmaschine Perkins 40 kVA 230/400V
Sicherheitsausrüstung CO2-Löschanlage, Feuerlöschpumpe, Brandmelder, Feuerlöscher und Sprinkleranlage
Lebensrettung 4 Rettungsflöße à 20 Personen, Beiboot, Rettungswesten
Einrichtung  
Salon Etwa 50 Sitzplätze
Kabinen 4 Viermannkabinen, 1 Zweimannkabine, 8 Schlafplätze im Salon
Kombüse Kühlschrank, Gefrierschrank, 4-flammiger Gasherd, elektrischer Backofen, Kaffeemaschine, Spülmaschine, Mikrowellenofen
 
Sanitär 2 Toiletten mit Abwassertank, warmes / kaltes Wasser
 
Passagieranzahl
 
Zur Übernachtung 28,
Im Zusammenhang mit Mahlzeiten 45,
Bei Ausflügen im Schärengarten 93.